Berufswahlschule Bülach

Hinterbirchstrasse 20
8180 Bülach
044 872 90 70
 info@bws.ch
 www.bws-buelach.ch

BWS Bülach – eine Brücke zur Arbeitswelt
Die BWS Bülach begleitet Jugendliche beim Überqueren der Brücke von der Schule ins Berufsleben und bietet ihnen drei unterschiedliche Angebote für ein Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) – Integrationsorientiertes BVJ, Schulisches BVJ und Praktisches BVJ.
Mit der Option SportPLUS+ kann das Berufsvorbereitungsjahr flexibel und individuell mit Spitzensport innerhalb eines regulären Profils kombiniert werden.

Weitere Angebote der BWS Bülach
- DeutschPLUS+: Intensiv-Deutschkurs als optimale Vorbereitung auf ein integrationsorientiertes Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) für fremdsprachige, spät zugewanderte Jugendliche, die über keine oder sehr geringe Deutschkenntnisse verfügen.
- Testcenter: ECDL Certificate, ECDL Typing Skills Certificate, Basic-Check
- Raumvermietung und Catering

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag: 07.15-12.00 und 13.15-16.15
Freitag: 07.15-12.00 und 13.15-15.00

Angebot

Angebot

Öffentliches Berufsvorbereitungsjahr des Kantons Zürich:
- Integrationsorientiertes BVJ
• «Sprache & Kultur»
• «Sprache & KulturPLUS+»
- Schulisches BVJ
• «Allgemeinwissen & Berufswelt» (Niveauklassen)
• «Gesundheit & Betreuung»
• «Wirtschaft & Verwaltung»
- Praktisches BVJ
• «Gestaltung & Gastronomie»
• «Soziales & Gastronomie»
• «Gestaltung & Handwerk»
• «Technik & Elektrizität»
• «Planung & Design»
• «Informatik & Medien»

Option SportPLUS+:
Flexible und individuelle Kombination von Spitzensport mit einem Berufsvorbereitungsjahr innerhalb eines regulären Profils.

Massnahmen

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ):
Die Schule hat das primäre Ziel, Jugendlichen nach der obligatorischen Volksschule (oder Jugendlichen, die erst seit kurzer Zeit in der Schweiz sind) bei ihrer Berufswahl zu helfen, und unterstützt sie individuell und systematisch, einen geeigneten Ausbildungsplatz (Lehrstelle, Praktikum usw.) zu finden. Gleichzeitig können die Jugendlichen allfällige, schulische Lücken schliessen und ihre Allgemeinbildung vertiefen sowie branchenspezifische Kenntnisse erlagen und selbständiges und gewissenhaftes Arbeiten, Verantwortungsübernahme und wertschätzenden Umgang trainieren, um fit zu sein für die Berufslehre.

Aufenthaltsdauer

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) und DeutschPLUS+:
in der Regel 1 Jahr

Kosten

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ):
- Kantonal einheitlicher Elternbeitrag: CHF 2`500
- Gemeindebeitrag BWS Bülach: CHF 13`500 im SJ 2018/19
- Staatsbeitrag des Kantons Zürich

DeutschPLUS+:
Anmeldende Person/Behörde: CHF 18`190 im SJ 2018/19 (inkl. Unterricht, Lehrmittel und obligatorischer/betreuter Mittagstisch)

Spezialangebote

DeutschPLUS+:
Intensiv-Deutschkurs als optimale Vorbereitung auf ein integrationsorientiertes Berufsvorbereitungsjahr (BVJ).

Betreuungsumfang

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ):
32 Lektionen/Woche

DeutschPLUS+:
25 Lektionen/Woche sowie zusätzlich obligatorischer und betreuter Mittagstisch an drei Tagen

Anzahl Plätze

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ):
- Integrationsorientiertes BVJ: 15 (-30) Plätze
- Schulisches BVJ: (63-) 82 Plätze
- Praktisches BVJ: 72 Plätze
- Total ca. 170 Plätze

DeutschPLUS+:
14 Plätze

Organisation

Kooperationen

- MBA: Mittelschul- und Berufsbildungsamt Kanton Zürich
- Trägerschaft: Sekundarschule Bülach
- Partnergemeinden inkl. deren Sekundarschulen
- SKBS: Schulleitungskonferenz Brückenangebote Schweiz
- BVJ-ZH: Konferenz der öffentlichen Berufsvorbereitungsjahre im Kanton Zürich
- BiZZU: Berufsbildungszentrum Zürcher Unterland
- BBFZUF: Berufsbildungsforum Zürcher Unterland - Flughafen
- Gewerbe

Zertifizierung

  • ISO

Finanzierung Bemerkung

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ):
Eltern, Gemeinde und Kanton Zürich

DeutschPLUS+:
Anmeldende Person/Behörde

Qualifikationen Personal

Gemäss Vorgaben MBA, Mittelschul- und Berufsbildungsamt Kanton Zürich:
ausgebildete Lehrpersonen Sek I oder Sek II mit Zusatzausbildung zur Berufswahllehrperson oder zum Berufswahlcoach

Zertifizierung Bemerkung

ISO 29990

Zielgruppe

Berufsvorbereitungjahr (BVJ):
Jugendliche von 15–17 Jahren (bzw. 15–21 Jahren im integrationsorientierten BVJ), die in der Regel die obligatorische Schule abgeschlossen und noch kein BVJ absolviert haben sowie bei ihrer Berufswahl und/oder Lehrstellensuche Unterstützung benötigen.

DeutschPLUS+:
Fremdsprachige, spät zugewanderte Jugendliche von 15-19 Jahren mit keinen oder sehr geringen Deutschkenntnissen (Sprachniveau A0/A1), die sich optimal auf ein anschliessendes (integrationsorientiertes) BVJ vorbereiten möchten.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingung

Die Bewerberin/der Bewerber für eine BVJ...
- hat (in der Regel) die obligatorische Schulzeit abgeschlossen.
- ist nicht älter als 21 Jahre im integrationsorientierten BVJ.
- ist in den übrigen BVJ-Angeboten nicht älter als 17 Jahre oder tritt nahtlos an die Volksschule in das Berufsvorbereitungsjahr über.
- hat noch kein Berufsvorbereitungsjahr absolviert.
- ist (in der Regel) im Kanton Zürich wohnhaft.
- ist aufgrund allgemeiner individueller Bildungsdefizite (kognitive (Lern-)Schwierigkeiten, mangelnde Kenntnisse der Standardsprache Deutsch und/oder unzureichende überfachliche Kompetenzen) und/oder
aufgrund berufswahlspezifischer individueller Bildungsdefizite (fehlende Berufswahlvorstellung, nicht realitätsbezogene Berufswahl, nicht überprüfte Berufswahlabsicht, fehlendes Bewerbungsdossier und/oder fehlende oder ungenügende Unterstützung durch das soziale Umfeld) noch nicht fähig, eine Lehrstelle anzutreten.

Anmeldeverfahren

Onlineanmeldung unter www.bws-buelch.ch

Gesuche / Formulare

Anmeldezeitpunkt

Berufsvorbereitungsjahr und DeutschPLUS+
ab 1. April bis 15. Mai (bei vorhandenen Plätzen bis zu den Sportferien)